Samples
  Online-Publikationen des Arbeitskreis Studium Populärer Musik e.V. (ASPM)
Hg. von Ralf von Appen, André Doehring, Dietrich Helms und Thomas Phleps

JAHRGÄNGE
. JAHRGANG 12 (2014)
. JAHRGANG 11 (2012)
. JAHRGANG 10 (2011)
. JAHRGANG 9 (2010)
. JAHRGANG 8 (2009)
. JAHRGANG 7 (2008)
. JAHRGANG 6 (2007)
. JAHRGANG 5 (2006)
. JAHRGANG 4 (2005)
. JAHRGANG 3 (2004)
. JAHRGANG 2 (2003)
. JAHRGANG 1 (2002)

AUTORENSUCHE (A-Z)

HINWEISE FÜR AUTOREN

IMPRESSUM
ASPM

AUTORENSUCHE (A-Z)

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

Sara Ackermann
Pop und Kino hg. v. Bernd Kiefer u. Marcus Stiglegger

Ralf von Appen
Konkrete Pop-Musik. Zum Einfluss Stockhausens und Schaeffers auf Björk, Matthew Herbert und Matmos

Ralf von Appen
Hintergründe und Deutungen des Erfolgs Lena Meyer-Landruts beim Eurovision Song Contest 2010

Ralf von Appen
The 500 Greatest Albums of All Time, hg. v. J. Levy; 1001 Alben, hg. v. R. Dimery; Hall of Shame, hg. von  J. DeRogatis u. C. Carrillo

Ralf von Appen
The Popular Music Studies Reader von A. Bennett, B. Shank u. J. Toynbee; The Pop, Rock, and Soul Reader von D. Brackett

Ralf von Appen
On the Wild Side. Die wahre Geschichte der Popmusik von Martin Büsser

Ralf von Appen
"Wie schreibt man Pop?" Popjournalismus – Erscheinungsformen und Konzepte

Ralf von Appen
Ignoranz und Inszenierung von Thomas Venker

Ralf von Appen / André Doehring
Kultur versteht sich nicht von selbst. Eine elementare Kritik am Schlussbericht der Enquete-Kommission "Kultur in Deutschland" 

 

B

Sabine Beck
Vinko Globokar und der performative Körper. Ein Beitrag zur Performance-Forschung

Stefan Belda
Mix, Burn & R.I.P. von Janko Röttgers und Kinder, der Tod ist gar nicht so schlimm von Tim Renner

Stefan Belda
Musikindustrie und Web 2.0 von Georg Hübner

Stefan Belda
17. Arbeitstagung des ASPM, Rauischholzhausen

Christian Bielefeldt
My Name Is Nothin'. Bob Dylan: Nicht Pop, nicht Kunst von Richard Klein [Rezension]

Jochen Bonz
"Pop / Wissen / Transfers" - Jahrestagung der AG Populärkultur und Medien, Oldenburg 2012

Silke Borgstedt
Medien(sub)kultur. Geschichten - Diskurse - Entwürfe von Christoph Jacke

Silke Borgstedt
Making Music, Making Meaning - IASPM - Rom 2005

Silke Borgstedt
Das inszenierte Erfolgsmodell. Robbie Williams im Spiegel der Tagespresse

Georg Brunner
Geschichtsbilder von populärer Musik bei Musiklehrern verschiedener Schularten. Eine quantitative Studie

Georg Brunner und René Gründer
"So einen Scheiß lade ich nicht auf meinen Laptop." Auswertung einer Studie zum Umgang von Schülern mit rechtsradikaler Musik

Nicola Bunte und Ingrid Scharlau
Subjektive Theorien von Musikerinnen und Musikern zum Üben. Ein Beitrag an der Schnittstelle von Kognitionspsychologie, Popmusikforschung und empirischer Musikpädagogik

Thomas Burkhalter
15th Biennial IASPM International Conference, Liverpool 2009

 

C

Anna Maria Christiane Casapicola
"Die Scham-Lust des Gesehenwerdens." Phänomene der Aufmerksamkeit in der österreichischen Castingsendung Starmania

Sarah Chaker
Schwermetallanalysen. Die musikalische Sprache des Heavy Metal von Dietmar Elflein

Sarah Chaker
pop:aesthetiken. Beiträge zum Schönen in der populären Musik, hg. von Anja Brunner und Michael Parzer

Sarah Chaker
Turkish Metal. Music, Meaning, and Morality in a Muslim Society von Pierre Hecker

 

D

André Doehring
Die Widerständigkeit der Kunst von Christine Resch u. Heinz Steinert

André Doehring / Ralf von Appen
Kultur versteht sich nicht von selbst. Eine elementare Kritik am Schlussbericht der Enquete-Kommission "Kultur in Deutschland" 

 

E

Daniel Mark Eberhard
The Big Payback. The History of the Business of Hip-Hop von Dan Charnas

Dietmar Elflein
Somewhere In Time Zum Verhältnis von Alter, Mythos und Geschichte am Beispiel von Heavy Metal-Festivals

Dietmar Elflein
Menschenverachtende Untergrundmusik von P. Akoto; Musik & Aggression von D. Weindl; Funktionen und Wirkungen okkulter Heavy Metal-Videoclips bei Schülerinnen und Schülern von J. Eggeling

Dietmar Elflein
Diggin The Global Crates Genrehybridität im HipHop

Dietmar Elflein
The Art of Record Production - London 2005

Dietmar Elflein
The Local, the Regional and the Global in the Emergence of Popular Music Culture - Kopenhagen 2005

Dietmar Elflein
Heavy Metal Music in Britain, hg. v. Gerd Bayer

Dietmar Elflein
Heavy Metal und Gender, Köln 2009

Dietmar Elflein
Rock und Pop als Ritual von Ruprecht Mattig / Tabubrüche in der Musik von Andreas Meier

Dietmar Elflein
This ain't the Summer of Love. Conflict and Crossover in Heavy Metal and Punk von Steve Waksman

Dietmar Elflein
Under Construction. Kontextbezogene Analyse afroamerikanischer Popmusik von Michael Rappe

Dietmar Elflein
Metal matters Heavy Metal als Kultur und Welt, Braunschweig 2010

Dietmar Elflein
Blues Music in the Sixties. A Story in Black and White von Ulrich Adelt

Dietmar Elflein
Dub in Babylon. Understanding the Evolution and Significance of Dub Reggae in Jamaica and Britain from King Tubby to Post-Punk von Christopher Patridge

Dietmar Elflein
Heavy Metal and Place, Wolverhampton 2011

Dietmar Elflein
Wenn die Musik spielt... Der deutsche Schlagerfilm der 1950er bis 1970er Jahre von Daniela Schulz

Dietmar Elflein
Heavy Metal Studies. Band I: Lyrics and Intertextualität hg. von Roman Bartosch

 

F

Jörg Fachner
Drugs and Popular Culture - Drugs, Media and Identity in Contemporary Society, hg. v. Paul Manning [Rezension]

Jörg Fachner
Takin' it to the streets... Psychotherapie, Drogen und Psychedelic Rock: Ein Forschungsüberblick

Guido Fackler
Musik als Komponente des Lageralltags

Jan Fairley
The Rejuvenating Power of the Buena Vista Social Club

Benedikt Fleischer
Die Möglichkeiten und Grenzen der Messbarkeit von Musikgeschmack

Erika Funk-Hennigs
Zum Phänomen "Lindy Hop" gestern und heute

Franz Födermayr
Goebel Reeves und Jimmie Rodgers

 

G

Thomas Groetz
Joseph Beuys und die deutsche Punk-Bewegung

René Gründer und Georg Brunner
"So einen Scheiß lade ich nicht auf meinen Laptop." Auswertung einer Studie zum Umgang von Schülern mit rechtsradikaler Musik

 

H

Tilo Hähnel, Tobias Marx und Martin Pfleiderer
Methoden zur Analyse der vokalen Gestaltung populärer Musik

Florian Hantschel
The Time is Gone!? Pink Floyds "Time" (1973)

Carsten Heinke
Brazilian Popular Music. Caetano Veloso and the Regeneration of Tradition von Lorraine Leu

Carsten Heinke
Hello, Hello Brazil. Popular Music in the Making of Modern Brazil von B. McCann

Carsten Heinke
Keiner wird gewinnen - Populäre Musik im Wettbewerb, ASPM-Arbeitstagung, Rauischholzhausen 2004

Carsten Heinke
Die Diktatur der Angepassten von Roger Behrens

Jan Hemming
Practising Popular Music. International Association for the Study of Popular Music, Montréal 2003

Maximilian Hendler
Niederlage als nationaler Mythos. Das Kosovo-Motiv in der serbischen Popularmusik heute

Maximilian Hendler
Vom Rosenkranz zum Mambo. Zu den vermeintlich afrikanischen Wurzeln afroamerikanischer Musik

Fernand Hörner
"Ich weiß noch, wie das alles begann." Sampling als kulturelle Teilhabe

Sverker Hylten-Cavallius
A Swedish Generation? On musical chronotopes and pensionerhood

 

I

Peter Imort
"... Erkundung von Echos einer vergangenen Welt." Uri Caines Adaption des 3. Satzes der 1. Symphonie von Gustav Mahler

 

J

Christoph Jacke
Ökonomie der Musikindustrie von M Clement u. O. Schusser; Unternehmensgewinn in der Musikindustrie von J. Emes; No Copy v. J. Krömer u. E. Sen; Freie Kultur von L. Lessig; Der Sound und die Stadt von A. Scharenberg u. I. Bader; Clubräume - Freiräume von S. Vogt

Christoph Jacke
Vom 'Punk-Frühling' zum 'Slowenischen Frühling' von Alenka Barber-Kersovan

Christoph Jacke
Rip It Up And Start Again. Schmeiss alles hin und fang neu an: Postpunk 1978-1984 von Simon Reynolds

Christoph Jacke
Cultural Seeds. Essays on the Work of Nick Cave, hg. von Karen Welberry u. Tanya Dalziell

Christoph Jacke
Britpop and the English Music Tradition, hg. von Andy Bennett und John Stratton

Christoph Jacke
Grunge: Music and Memory von Catherine Strong

Axel Jockwer
Wir machen Musik - Eine Brandrede für die populäre Musik

Christofer Jost
Identität und Musikanalyse. Grundlegende Überlegungen zu den Begriffen Habitus und Gestus im Rahmen der Popularmusikforschung

Steffen Just
Das musikschaffende Subjekt im historischen Wandel: Vom Künstler-Ideal zum kreativ-unternehmerischen Selbst


K

Mark Katz
Sampling before Sampling. The Link Between DJ and Producer

Oliver Kautny
Talkin' All That Jazz Ein Plädoyer für die Analyse des Sampling im HipHop (Editorial)

Sascha Klammt aka Quasi Modo
Das Sample eine einzigartige Momentaufnahme als Basis für eine neue Komposition

Anne Kowalsky
Musikzimmer von D. Diederichsen / Popjournalismus hg. v. Jochen Bonz et al.

Volkmar Kramarz
Gary Moore vs. Jud's Gallery oder: Der Fall "Still Got The Blues"

Franz Krieger
Gesangsstile im Vergleich: "All The Things You Are" im Bereich von Musical, Jazz und abendländischer Kunstmusik

Franz Krieger
1st International Clare Fischer Symposium, Graz 2010

Adam Krims
Sampling in Scholarship

Merle-Marie Kruse
"Dis wo ich herkomm" - Ver(un)sicherungen nationaler Identität in Texten aktueller deutschsprachiger Popmusik

Markus Kunkel, Christopher Pramstaller, Phillip Grant, Richard von Georgi
Ein konstruktpsychologischer Ansatz zur Messung des Chill-Erlebens

Markus Kunkel, Christopher Pramstaller, Phillip Grant, Richard von Georgi
A construct-psychological approach to the measurement of chill-sensations

 

L

Annamaria Lehto und Nadja Thoma
Swingin' his hands faster than Karate Kid. Der gehörlose Rapper Signmark und Gebärdensprachen im HipHop

Kai Lothwesen
Zur Rezeption Neuer Musik im europäischen Jazz

Michelle Liptrot
"Old Punks Never Die, They Just Stand At The Back!" Continued Commitment To British Punk Subculture

Mareike Lütge
Die Politisierung der Bühne. Zum Feminismus in populärer Musik

 

M

Theresa Maierhofer-Lischka
Deutscher Rap - Eine Kunstform als Manifestation von Gewalt? von Martin Wiegel

Theresa Maierhofer-Lischka
Summer School "Methods of Popular Music Analysis", Osnabrück 2011

Saskia Malan
Back To The Bodily Roots - Conceptual Blends von Musik und Text als Analysemodell populärer Songs

Silke Martin
Alpenloopings in Heimatklänge – Jodeln als Globalisierungsbewegung zwischen Tradition und Experiment

Annette Maye
Eric Dolphy italienisches Erbe: Das Bassklarinettenspiel des Jazzmusikers Gianluigi Trovesi

Karl H. Menzel
"Ich spiele ein bisschen Gitarre und mache viel PC-Musik." – Neue Musiktechnologie und ihre Anwendung im Amateurbereich

Daniel Müllensiefen
Von der Coverversion zum Hit-Recycling von Mark Pendzich

Merle Mulder
Das Phänomen Straight Edge und die Eignung von Lebensstilkonzepten zu seiner Analyse 

Merle Mulder
Sober Living for the Revolution. Hardcore Punk, Straight Edge und Radical Politics, hg. von Gabriel Kuhn

Merle Mulder
Jugendszenen und Authentizität von Frank Lauenburg

 

 

N

 

O

 

P

Patrick Pahner
Der Sound der Stille: Portisheads "Silence"

Winfried Pape
Gehirn und Musik. Anmerkungen zur musikbezogenen Gehirnforschung

Felix Papenhagen
"Das Lackmuspapier der israelischen Gesellschaft". Der Singer-Songwriter Meir Ariel (1942-1999)

Michael Parzer
"Ich hör alles querbeet!" Zum Bedeutungsverlust von Authentizität als ethisches Bewertungskriterium populärer Musik

Anja Peltzer
Musikkommunikatoren. Berufsrollen, Organisationsstrukturen und Handlungsspielräume im Popmusikjournalismus von André Doehring

Martin Pfleiderer
Gestaltungsmittel populärer Musik. Versuch einer Systematik

Martin Pfleiderer
Der Wert der Musik. Zur Ästhetik des Populären von Ralf von Appen

Martin Pfleiderer
Die Fabrikation globaler Vielfalt. Struktur und Logik der transnationalen Popmusikindustrie von Andreas Gebesmair

Martin Pfleiderer
Voicing the Popular. On the Subjects of Popular Music von R. Middleton

Martin Pfleiderer
Testcard 13: Black Music

Martin Pfleiderer
Musical Rhythm in the Age of Digital Reproduction, hg. von Anne Danielsen

Martin Pfleiderer
Hot Spots von Café bis Kabarett von Carolin Stahrenberg

Q

 

R

Michael Rappe
Die Funktion des Sampling in der Musik Missy Elliotts. Eine Analyse der Komposition "Work It"

Detlev Rick aka DJ Rick Ski
Die Entstehung des Albums Watch Out For The Third Rail der Band LSD

Frank Riedemann
Rekurrente Muster populärer Musik

Paul Riggenbach
Demokratisierung oder Entfremdung? Empirische Daten zur aktuellen Musikentwicklung

Helmut Rösing
Männlichkeitssymbole in der (populären) Musik. Eine Spurenlese

Anja Rosenbrock
Von der Idee bis zur Bühne – Der Entstehungsprozess eines Songs in einer Amateurpunkband

André Rottgeri
Protest Music in France von Barbara Lebrun

André Rottgeri
Changing the Tune. Musiques Populaires et Politique au XXie Siècle de la Chute du Communisme au Printemps Arabe, Strasbourg 2013

Wolfgang Rumpf
Popgefühle im Äther. Popmusik - Ein Tabu im ARD-Rundfunk der 1960er

Wolfgang Rumpf
Dramaturgien der Unsterblichkeit: Wie Medien und Unterhaltungsindustrie Elvis Presley inszenier(t)en

 

S

Susanne Sackl-Sharif
Musik und Gender. Ein Reader von Florian Heesch / Katrin Losleben (Hg.)

Burkhard Sauerwald
Militärmusik zwischen Nutzen und Missbrauch, Bonn 2010

Benjamin Schäfer, Sebastian Starke
"Theorien des Populären" der AG Populärkultur und Medien, Paderborn 2010

Ingrid Scharlau und Nicola Bunte
Subjektive Theorien von Musikerinnen und Musikern zum Üben. Ein Beitrag an der Schnittstelle von Kognitionspsychologie, Popmusikforschung und empirischer Musikpädagogik

Johanne Schröder
"Methoden der Populärkulturforschung" der AG Populärkultur und Medien, Köln 2011

Tina Seidel
Musik als politisches Mittel in Barack Obamas Wahlkampf 2008

Malik Sharif
Innenansichten zum Balkanismus in gegenwärtiger Pop- und Weltmusik

Iris-Christiane Stavenhagen
Crafting Sounds, Creating Meaning: Making Popular Music in the US. Experience Music Project, Seattle

Márton Szegedi
Sounds of India – Die Rezeption indischen Instrumentalkolorits bei Rockjazz-Gitarristen

 

T

Nadja Thoma und Annamaria Lehto
Swingin' his hands faster than Karate Kid. Der gehörlose Rapper Signmark und Gebärdensprachen im HipHop

 

U

 

V

Christoph Viehl
Deutschsprachige Popmusik: Zwischen Morgenrot und Hundekot. Von den Anfängen um 1970 bis ins 21. Jahrhundert von Jens Reisloh

 

W

Hans J. Wulff
Hardrock, Heavy Metal und der Splatterfilm: Affekte und Symbole in den Filmen der Rocksploitation

 

X

 

Y

 

Z